CNC - Maschinentechnik
Maschinen für die spanabhebende und spanlose Fertigung
SÄULENBOHRMASCHINEN mit bis zu Ø 40 mm Bohrleistung

 


SB40 – Säulenbohrmaschine von sehr hoher Qualität mit elektronischer Regulierung der Bohrspindeldrehzahlen, Ausladung der Bohrspindel 350 mm, größte Bohrleistung in Stahl Ø 40 mm – in Gusseisen Ø 45 mm - größte Gewindebohrleistung in Stahl M20 – in Gusseisen M22, 16 Bohrspindeldrehzahlen 45 bis 1.650 U/min bei Keilriemenantrieb - 100 bis 2.000 U/min bei elektronisch geregelten Spindeldrehzahlen, 3 automatische Bohrspindelvorschübe 0,05 - 0,1 – 0,2 mm/U., Werkzeugaufnahme Mk4 – Bohrspindelhubbereich 130 mm – Bohrspindelantriebsleistung 2,2 kW, Säulendurchmesser Ø 140 mm, Größe Kreuztisch 270 x 800 mm - Schwenkbereich +/- 90° - Tischgröße Standarttisch 450 x 450 mm – Tischdrehbereich 360° - Tischschwenkbereich +/- 180°, Größe der Grundplatte 410 x 400 mm, Abmessungen 970 x 650 mm x H 1.900 mm, Gewicht 500 kg.






Wir liefern Säulenbohrmaschinen mit Bohrleistungen von Ø 13 mm bis 40 mm, mit Ausladungen von 200 mm bis 400 mm. Fünf unterschiedliche Antriebskonzepte für den Bohrspindelantrieb stehen zur Verfügung. 





Zahnriemenantrieb mit Frequenzumformer für die stufenlose elektronische Regelung der Bohrspindeldrehzahlen - Keilriemenantrieb – Keilriemenantrieb mit Untersetzung – Keilriemenantrieb mit Variator Getriebe - Keilriemenantrieb mit Variator Getriebe und zusätzlicher Zahnradgetriebeuntersetzung.

MEHRSPINDELBOHRKÖPFE




Unsere Mehrspindelbohrköpfe sind für den Anbau an Säulen- und Kastenständerbohrmaschinen konstruiert. Damit ist es möglich 8 Stück Bohrspindeln bis 22 Bohrspindeln (je nach Ausführung) mit einer Hauptspindel anzusteuern. Je nach Größe und Formgebung der Bohrglocke ist es möglich unterschiedliche Bohrbilder zu realisieren. Bohren, Senken, Reiben und Gewindebohrarbeiten können mit unseren Mehrspindelbohrköpfen durchgeführt werden.

Alle unsere Tischbohrmaschinen und Säulenbohrmaschinen können auch mit Anbaubohrköpfen ausgerüstet werden. Die Bohrköpfe werden mit zwei, drei und vier Spindeln geliefert. Das Lieferprogramm umfasst zahlreiche Varianten an Bohrköpfen. Die Werkzeugspannung erfolgt vorzugsweise mit Spannzangen, aber auch andere Werkzeugspannmöglichkeiten sind verfügbar. Größter Bohrdurchmesser Ø 18 bis 22 mm in Stahl 500 N/mm² - in GG25 - Ø 20 bis 24 mm – größter Gewindebohrdurchmesser M8 bis M12. Bohrspindeldrehzahlen je nach Ausführung bis 4.000 U/min in Abhängigkeit von der Ausgangsdrehzahl der Hauptspindel.